Instagram Hashtags – Was sind das und wie nutze ich sie?

Monja Pichinot

Monja Pichinot

Gründerin von BLEIBE MODERN, Content Creator

Jeder hat sie schon einmal irgendwo im Internet gesehen: Hashtags oder auch einfach #. Doch was sind Hashtags überhaupt und wozu nutzt man sie zum Beispiel auf Instagram?

Instagram Hashtags

Durch das Schreiben des # vor einem (Schlag-)Wort, erzeugt Instagram eine Art Verlinkung. Das heißt, du kannst zum Beispiel in deiner Bildbeschreibung #blume schreiben. Klickt daraufhin ein anderer Nutzer auf das Hashtag, gelangt dieser zu allen Beiträgen, die auf Instagram mit diesem Hashtag gepostet wurden.

Andersrum funktioniert es natürlich genauso. Sucht jemand nach dem #blume, gelangt dieser zu allen Beiträgen mit dem #. Damit findet er auch deinen Post.

Instagram Hashtags dienen unter anderem also dazu, Postings zu kategorisieren. Dort sammeln sich alle Postings mit dem Hashtag. Des Weiteren dienen sie dazu, dass mehr Leute dein Bild sehen können.

Merke dir: Gute und möglichst viele # sind essenziell, um nachhaltig Reichweite aufzubauen.

Jedes Hashtag ist eine weitere Chance, von der Zielgruppe gefunden zu werden. Zielgruppenrelevante # können recherchiert & auf dem Handy abgespeichert werden.

Wie werden die Hashtags richtig angewendet?

Auch wenn in einem Instagram-Beitrag bis zu 30 Hashtags möglich sind, haben diese eigentlich nichts im Text zu suchen. Bei der Erstellung eines Instagram-Beitrags solltest du 4-5 bildspezifische # ans Ende der Bildunterschrift schreiben.

Wenn viele Nutzer erreicht werden sollen, können unter dem geposteten Beitrag als nachgeschobener Kommentar zielgruppenspezifische Hashtags folgen.

  1. Poste dafür den Beitrag wie gewöhnlich.
  2. Klicke danach auf das Sprechblasen-Symbol unter dem Bild, um einen Kommentar zu hinterlassen
  3. Schreibe gewünschte Kommentare in das „Kommentar-hinzufügen“-Feld
  4. Tippe auf „veröffentlichen“

Tipp: Wie du einen Text für Instagram richtig schreibst, findest du in dem Blogeintrag „Wie schreibe ich Instagram Bildunterschriften?“.

Die Woche in Hashtags (Beispiele)

  • Montag – motivierendes: #mondaymotivation
  • Dienstag – etwas aus dem Depot: #depotdienstag
  • Mittwoch – Lampen oder Vasen: #lampenmittwoch #lampenmittwoch
  • Donnerstag – etwas aus dem Archiv: #tbd (throwbackthrusday)
  • Freitag – Treppen: #trepptenhausfreitag
  • Samstag – Nachtleben: #saturdaynight
  • Sonntag – Autos: #asundaycarpic

Grundlegend sind Instagram Hashtags also eine Art Verschlagwortung. Nutze sie, um deinen Bilder ein Thema zu geben. Andere Nutzer, die sich für dieses Thema interessieren, können dein Bild dann einfacher finden. Wenn du mehr zu der Thematik erfahren möchtest, empfehle ich dir den Blogartikel „#Hashtags richtig nutzen“ von der April Agentur. 

Schreibe einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren

Wie funktioniert WhatsApp?

Viele nutzen WhatsApp als Alternative zur SMS. Im Laufe der letzten Jahre hat sich WhatsApp zu einem der größten Nachrichten-Dienste weltweit entwickelt. Pro Tag werden

Weiterlesen »